BEV-Pleite: Stromkunden profitieren von Versorgung durch die EnBW

Mehrere zehntausend Strom- und Gaskunden in Baden-Württemberg betroffen

logo-enbw_390x90

 

Karlsruhe/Stuttgart, Februar 2019 – Für mehrere zehntausend Strom- und Gasverbraucher im Land war die kürzliche Insolvenz der „BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH“ (BEV) eine böse Überraschung. Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Strom und Gas fließen ohne Unterbrechung weiter. Denn für den insolventen Billiganbieter springt – wie immer in solchen Fällen – der örtliche Grundversorger ein. In großen Teilen Baden-Wüttembergs ist dies die EnBW. Die Kunden werden im Rahmen der sogenannten „Ersatzversorgung“ weiterbeliefert und haben zudem die Chance, in attraktive EnBW-Tarife zu wechseln. Mit über zwei Millionen Kunden ist die EnBW das größte Energieunternehmen in Baden-Württemberg. Ihre hohen Standards und ihre Verlässlichkeit unterstreicht die EnBW durch mehrere renommierte Gütesiegel. Aktuelle Informationen für Kunden insolventer Stromanbieter gibt es unter www.enbw.com/sicher-versorgt.

Allein in den vergangenen Monaten meldeten nach Angaben von Branchendiensten drei Stromanbieter Insolvenz an. Verbraucherschützer rechnen aufgrund der aktuellen Martksituation mit weiteren Pleiten.

 


 

Prüfen Sie jetzt, wie Sie sparen können: